24.06.2017: Aufräumen II

Seit mehr als 10 Jahren hat sich Laub im Zaun unterhalb der Jahnhalle an den Justus-Stufen gesammelt und, mit ziemlich viel Müll vermischt, zu einem großen, schweren, über den Justusstufen sitzenden Wullst entwickelt, dessen Absetzung uns zuvor schon ein wenig abschreckte.

Wir haben jetzt dennoch begonnen u.a. die Laub-/Müllfangbäuche etwas zu mildern und dabei sogar ein paar Kohlen* gefunden die das Sonnenwendfeuer nach getan der Arbeit anheizten. So viel sei gesagt – sobald der Kauf der Jahnhalle erfolgt, werden wir auch dem unschönen Zaun den Gar ausmachen und Stück für Stück versuchen diesem noch so schönem Kleinöd an den Justusstufen wieder Leben einzuhauchen. Machen Sie doch mit und helfen Sie, einen kleinen Beitrag zur Aufwertung unserer Stadt zu leisten – einen zentralen, offenen, niederschwelligen, unpolitischen, familienfreundlichen, sportiven, …? und einladend-ansehnlichen Treffpunkt in unserer Stadt zu generieren, der für uns alle ein Gewinn sein wird.
Wir wünschen allen Meißnern und den Freunden der Jahnhalle schöne Sommerferien und freuen uns, Sie demnächst mal mit uns in Bewegung zu sehen.

PS: Wahrscheinlich werden wir es nicht schaffen – wie es um die Taten der Meißner Bürgerschaft 1894 gerüchtelt – innerhalb von 6 Monaten ein so großes Werk gelingen zu lassen. Aber wer weiß, vielleicht gelingt uns gemeinsam** mit Ihnen und dem richtigen Anstellwinkel zumindest ein guter Wurf***?

* Link zu den Bildern des Arbeitseinsatzes
** Schon Jahns Turner besangen es mit Ihrem Turnerlied in der 4. Strophe: „…großes Werk gedeiht, nur durch Einigkeit…“
*** Mathematiker und unser Stiftungsrat Dr. Dr. Nobert Herrmann leitete zum Meißner Literaturfest 2017 recht anschaulich her, wie leicht es ist mit Hilfe der Mathematik den optimalen Abwurfwinkel für den weitesten Wurf zu finden – nachfolgend der Link zum Fernseh-Beitrag, der das neue Logo der Bürgerstiftung erklärt: http://www.meissen-fernsehen.de/mediathek/8690/Vorrechnen_statt_vorlesen_Mathe_tut_nicht_weh.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.