Erfolgreiche Einsätze an der Jahnhalle

Zu den letzten beiden Arbeitseinsätzen an der Jahnhalle, am 04.11 und 18.11. waren insgesamt 42 Helfer in der Jahnhalle im Einsatz und haben in Summe 252 Arbeitsstunden geleistet.

IMG_8043
Dabei wurden Halle und Nebenräume von zerstörten Einbauten, Bauschutt und Müll beräumt und die Fenster provisorisch verschlossen. Fußbodenplatten wurden herausgeschraubt und alte Tapete abgezogen. Außerdem konnte bereits der komplette Dachboden von alter Dämmwolle befreit werden. Dank zweier Hebebühnen der Firmen Dachdecker Heinitz und Quaas Hebebühnen wurden die Dachrinnen von Wildwuchs beräumt.
Die Halle ist nun winterfest.

Zu dem wurden in den letzten Wochen Ideen für die weitere Planung spezifiziert.

Herzlichen Dank allen, die mitgemacht haben!

Unterwegs mit Justus und Justine

Am 05. und 19. November finden in den Räumen des Kulturvereines auf der Rosengasse 7 in Meißen jeweils von 10:00 – 15:00 Uhr zwei Aktionstage statt, an denen Meißner Bürger*innen eine Ideenwerkstatt für die Gestaltung von möglichen Stationen auf den Justusstufen planen können.

Diese spannenden Veranstaltungstage wurden durch die Bürgerstiftung in Zusammenarbeit mit der zukunftswerkstatt dresden durchgeführt.

Gefördert wurde das Ganze durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogrammes DEMOKRATIE LEBEN.

Die Bürgerstiftung Meißen ist rechtsfähig!

Bisher bestand die Bürgerstiftung Meißen als Treuhandstiftung unter dem Dach der Dresdner Bürgerstiftung. Nun ist sie rechtsfähig. Am 30. September 2017 übergab die Sächsische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst Dr. Eva-Maria Stange die Stiftungsurkunde im Rahmen des 14. Sächsischen Stiftungstages.

Als rechtsfähige Stiftung hat die Bürgerstiftung die Jahnhalle entsprechend des Stadtratsbeschlusses vom 29.03.2017 für 1 € erworben. Erste Arbeiten an der Halle sind in Planung. Bald kann es losgehen!

Heute schon abgestimmt? Jahnhallen-Areal bei der Fanta Spielplatz-Initiative

Von 10. Juli bis 10. August kann über https://fsi.fanta.de/voting/?id=199 oder Facebook für den Spielplatz „Meißner Elbsandsteine“ auf dem Jahnhallen-Areal abgestimmt werden. Die Bürgerstiftung Meißen hat sich damit bei der Fanta-Spielplatzinitiative beworben. Geplant ist für diesen Teilbereich eine kreative und naturnahe Kletterlandschaft mit Niedrigseilelementen, Boulderfelsen, Slacklines, Rückzugsräumen wie Weidentipi oder Baumhaus unter Einbindung des vorhandenen Baumbestandes. Um die Idee zu verwirklichen, sammelt die Bürgerstiftung ab sofort Stimmen für das Projekt. Abstimmen kann jede Person täglich einmal.

Bei der Umsetzung der „Meißner Elbsandsteine“ steht die Partizipation im Mittelpunkt. Der Bau des Spielplatzes soll, soweit möglich, gemeinsam mit viel Eigenarbeit und Workshops zum Spielplatzbau durchgeführt werden.

Gemeinsam mehr bewegen

Dass sich gemeinsam mehr bewegen lässt, hat unser erstes Bewegungsfest in der Meißner Innenstadt am 8. April 2017 gezeigt. 13 Vereinen gelang es mit rund 200 Besuchern ein bisschen mehr Bewegung in die Innenstadt zu bringen. Das möchten wir forstetzen und Sie einladen daran mitzuwirken.

Werden auch Sie Stifter, um den Start für die Sanierung der Jahnhalle und für die Umsetzung der geplanten Bewegungslandschaft auf dem Jahnhallen-Areal zu ermöglichen. Lassen Sie sich anstiften!

„Gemeinsam mehr bewegen“ weiterlesen