Bürgerstiftung besetzt Losbude

Ab 27. November gibt es auf dem Meißner Weihnachtsmarkt wieder Lose für einen guten Zweck.

Der Reinerlös der Lotterie kommt in diesem Jahr der Bürgerstiftung Meißen für die Umsetzung der Pläne zur Gestaltung rund um das Jahnhallen-Areal zu Gute. Je mehr Lose verkauft werden, desto höher fällt also die Unterstützung für das Jahnhallen-Areal aus.

Fleißige Losverkäufer (Stifter und Freunde der Jahnhalle) sitzen daher bis zum 17. Dezember täglich von 11 bis 18 Uhr in der Losbude auf dem Weihnachtsmarkt und hoffen auf zahlreiche Loskäufer. Ein Los kostet 2 €. Ab dem 1. Dezember ist täglich ein Preis im Wert von mindestens 150 € zu gewinnen.

Lose lassen sich übrigens prima verschenken, zum Beispiel zum Nikolaus, bei der Weihnachtsfeier, in Ihrem Verein. Bestimmt haben Sie noch viele weitere Ideen, wie man mit Losen für einen guten Zweck doppelt Freude bereiten kann.

Für das Meißner Jahnhallen-Areal ist jedes Los ein großer Gewinn – darum bittet die Bürgerstiftung Meißen um Ihre Unterstützung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.